npd-bw.de

28.03.2017

Die Stimme des Volkes muß auf den Stimmzettel!

Lesezeit: etwa 2 Minuten

Deutscher!Die Altparteien haben bewußt hohe Hürden für Parteien gesetzt, um sich künftige Konkurrenz auch ohne Wahlen vom Hals zu halten. So muß jede Partei, die nicht im Bundestag vertreten ist, knapp 30.000 so genannte Unterstützungs­unter­schriften von Wählern sammeln, um überhaupt auf dem Stimmzettel stehen zu dürfen. Hinzu kommt, daß diese auch noch gleichmäßig über das gesamte Bundes­gebiet verteilt sein müssen. Linke, Grüne, SPD, FDP, CDU/CSU und AfD haben sich von dieser schweren Hürde selbst ausgenommen.Dies ist ein schwerer Verstoß gegen die Wahlgrundsätze der Demokratie.Dennoch ist die NPD in ihrer über 50-Jährigen Geschichte bis auf 1994 immer zu dieser Wahl angetreten. Auch diesmal zählen wir wieder auf Deine Unterstützung.In Baden-Württemberg müssen wir 2.000 dieser Unter­schriften sammeln.Unter­schreiben darf jeder Deutsche, der mindestens 18 Jahre alt ist und seit mindestens 3 Monaten in Baden-Württemberg mit Haupt­wohnsitz gemeldet ist. Eine Person darf natürlich nur nur einmal unter­schreiben.Wir bitten Dich um eine solche Unterstützungs­unter­schrift, damit die wahre Stimme des Volkes im "Ländle" auf dem Stimmzettel stehen und gewählt werden kann.Gerne darfst Du auch Deine/n Partner/in, Familienangehörige, Freunde,  Kumpels, politische Kameraden, Arbeits­kollegen, Sport­kameraden, Nachbarn, Bekannte oder Facebook-Kontakte wegen einer Unter­schrift für die NPD „anhauen“.Was alles auszufüllen ist, siehst Du im nebenstehenden Muster. Bitte beachte, daß die Schrift leserlich sein muß und das Geburts­datum nicht vergessen werden darf.Du kannst das hier unter dem Artikel verknüpfte PDF-Formular ausdrucken und ausfüllen, oder wir schicken Dir gerne auch ein paar Formulare zu (für Dich und Freunde, etc.), wenn Du Dich bei uns meldest. Denn es geht ja um JEDE deutsche Unter­schrift in diesem unfairen Kampf um ein neues Deutschland - egal welche Partei man später wählt. Da die AfD nicht sammlen muß, ... ...mehr erfahren


Meldungen & Berichte

Filmbeitr├Ąge

Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: