npd-bw.de

20.11.2018

EU missachtet christliche Werte in Polen


» Zur Videoübersicht


Weitere Infos http://www.udovoigt.de/

Im geplanten Verfahren wegen Verstößen gegen die Rechtsstaatlichkeit in Polen (Art. 7) geht es nur Vordergründig um die Verletzung von EU-Normen. Kern des Verfahrens ist viel mehr der Versuch, den Polen mit Gewalt die zweifelhaften Werte der Europäischen Union überzuhelfen, die nur wenig mit den traditionell christlichen Wertvorstellungen, die in Polen eine wichtige Säule des gesellschaftlichen Lebens darstellen, zu tun haben. So machten die liberale Abgeordnete Sophia in´t Veld und der Vizepräsident der EU-Kommission Frans Timmermanns denn in ihren Antworten auf die Wortmeldung von Udo Voigt (NPD) auch keinen Hehl aus ihrer Verachtung gegenüber traditionellen und konservativen Werten. Weitere Informationen unter: www.udovoigt.de



» Zur Videoübersicht
Bildschirmauflösung:  X  px Pixeldichte: